Hilfreich

Mamas Interview: Mini Reyve

Mamas Interview: Mini Reyve

Der Muttertag rückt näher ... Bei dieser Gelegenheit besuchten wir Blogger, die uns von ihren Kindern, ihrer Dekoration und ihrem Heimwerkerhandwerk erzählten ... Wir beginnen mit Eva! Eva, wir finden sie gerne auf ihrem Blog: Mini Reyve. Eva ist eine Explosion von Farben, Ideen, guter Laune, Retro-Dekor und scharfem Aussehen mit gutem Geschmack. Neben ihren morgendlichen Familienfotos, ihrem Job und ihren Tutorials ist sie auch eine Mutter, die gerne über ihre beiden Kinder Marius und Louison spricht. Was ist für dich das coolste Muttertagsgeschenk, das du in diesem Jahr bekommen könntest (oder nächstes Jahr, wenn es Zeit braucht)? Nichts materielles, eher etwas, das mich eine gute Zeit haben lässt. Ich laufe nach Zeit und Zeitplan, ich träume von einem Tag in einem Hotel mit einem Spa, in dem man sich um mich kümmert, einem Brunch mit Benediktinereiern und Räucherlachs, frischem Orangensaft und einem Cafe am Pool. Es ist realistisch, nicht wahr? Das schlechteste Geschenk, das wir Ihnen machen können? Ein Eisen? DIY-Niveau von Kindern, und wir kennen ihre Fähigkeiten in diesem Bereich, was ist das SCHLECHTESTE, was sie Ihnen bieten können (auch wenn es von ihrem kleinen Herzen voller Hoffnung kommt)? Ah, es ist schwierig, weil ich sehr empfindlich bin und die kleinste Kette von Nudeln, die meine Kinder gemacht haben, mich eine Träne vergießen lässt. Aber wenn ich etwas zitieren muss, ist es die Kaffeetasse mit einem Bild von mir oder ein Mauspad (Hilfe). Nein, aber in Wirklichkeit muss das Zeug mit gedruckten Fotos aufhören !!!!! Und das Beste? (das coolste / praktischste / schönste Kinder-Heimwerken)? Zeug inspiriert von meinem Blog! Ahah! In Wahrheit ist das Coolste, was ich erhalten habe, ein Porträt meines Sohnes, das der Klassenlehrer in einem von ihm selbst gemalten Holzrahmen gemalt hat. Ich liebe Fotos… wenn es nicht um Tassen geht !!! Was würdest du der Lehrerin für das diesjährige Muttertags-Heimwerken empfehlen? Um meinen Blog zu lesen? (Oh okay !!!!) oder wenn nicht, um alltägliche nützliche Dinge zu machen, handdekorierte Tassen, designte Geschirrtücher, lustige Magnete für den Kühlschrank ... vermeiden Sie den Schmuck, den wir niemals tragen werden.

Zum Beispiel könnte sich die Herrin von diesem Super-Tutorial von Eve inspirieren lassen, um einen Fotohalter zu machen, oder? Du bist eine Mutter, du musst ein paar Muttertagsgeschenke für diesen Anlass haben… Welches war besser? Der Fotorahmen von Marius direkt darüber. Und das Schlimmste? Ich kann mich nicht erinnern, einen gehasst zu haben. Und was hast du damit gemacht? Sitzen sie gut im Wohnzimmer oder "Ups, es ist kaputt"? Der Rahmen liegt auf meinem Schreibtisch. Und du hast außerdem irgendwelche Erinnerungen an das Heimwerken, das du deiner Mutter gegeben hast, als du klein warst? Ich erinnere mich an eine Schmuckschatulle mit einer Perlenkette, die einzige, an die ich mich erinnern kann.

Auf ihrem Blog bietet Eve auch viele kostenlose Ausdrucke wie diesen an: eine Routine, die den Morgen vor dem Schulbesuch erleichtert. Klug, richtig? Deko-Niveau und / oder Organisation des Familienalltags, was ist der beste Rat, den Sie von Ihrer Mutter erhalten haben könnten? Meine Mutter ist eh nicht sehr organisiert. Das beste Geschenk, das sie mir gemacht hat, ist, uns in einer Welt erzogen zu haben, in der Freundlichkeit und Großzügigkeit herrschen, in der das Wort "sich beschweren" nicht existiert. Eine Nachricht für sie? Danke für alles! So finden Sie Mini Reyve: - Sein Blog: mini.reyve.fr - Sein Instagram: www.instagram.com/minireyve/ Was ist, wenn du deiner Mutter Zeit gibst? Versuchen Sie, Produkte von Candy, Hoover und Rosières zu gewinnen…